Jausenbrett aus Holz | nachhaltig | schadstofffrei | unbehandelt | Verschiedene Motive

€ 6,90 *
Inhalt: 1 Stück

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Design:

  • SW10093
Eine praktische und umweltbewusste Alternative als Schneidbrett oder Frühstücksbrett für Kinder.... mehr
Produktinformationen "Jausenbrett aus Holz | nachhaltig | schadstofffrei | unbehandelt | Verschiedene Motive"
Eine praktische und umweltbewusste Alternative als Schneidbrett oder Frühstücksbrett für Kinder. Verschiedene Motive erhältlich.

Garantiert aus Europa

Wir wollen unsere Wälder kennen und achten auf kurze Transportwege. Daher verzichten wir bewusst auf Artikel aus Asien oder Regenwaldregionen.

Warum Holz?

Holz ist ein nachwachsender Rohstoff mit positiver CO2- und Ökobilanz. Es gibt viele Gründe Produkte aus diesem tollen Rohstoff zu kaufen.

Hersteller

Die Familienbetriebe aus Deutschland und Europa arbeiten seit vielen Generationen mit Holz und haben Ihre Herstellungsmethoden zur Perfektion gebracht.

Maße: ca. L220xB120xH10 mm

Holzart/Material: Buche

Gewicht ca.197 g

Neutralisiertes CO2: ca. 361,50 g

Wissenswertes & Empfehlungen zum Thema ''Holz mit Öl versiegeln''

Das Versiegeln von Holz hat mehrere Vorteile. Der wichtigste ist, dass das Holz robuster gegen Wasser und Feuchtigkeit ist. Denn wenn Wasser ins Holz eindringt und nicht abtrocknen kann, dann kann es im schlimmsten Fall sogar schimmeln. Viel häufiger kommt aber vor, dass sich Schneidbretter und Schalen verziehen werden, wenn sie immer wieder Feuchtigkeit ausgesetzt sind.

Hinzu kommt, dass geöltes oder behandeltes Holz für manchen einfach eine schönerer Optik und Haptik hat als unbehandeltes Holz. Zudem ist es unempfindlicher gegen Flecken und Schmutz.

 

Speiseöl zum Versiegeln?

Aber nicht alle Speiseöle sind dafür geeignet, denn manche Öle sind keine aushärtenden und können im schlimmsten Fall ranzig werden oder schimmeln.

Speiseöle (am besten in BIO-Qualität), die sich gut zur Holzbehandlung eignen sind Nussöle (Erdnuss-, Hasel-, Walnuss- oder Tungöl), reines Leinöl, Distelöl oder Mohnöl.

Wir selber verwenden am liebsten Erdnussöl. Das hat folgenden Grund. Es ist preiswert, härtet schnell aus und ist geruchs- und farbneutral.

Nichtsdestotrotz dauert es bei den genannten Ölen etwas länger, bis sie komplett ausgehärtet sind. Man spricht in der Regel von 2 bis 10 Wochen, bis die Öle komplett ausgehärtet sind.

Um den Aushärteprozess zu beschleunigen, kannst du aber Isopropanol ( reiner Alkohol) oder Citrusöle (Orangen- oder Zitronenöl) hinzufügen. Das sind (natürliche) Lösungsmittel, die komplett verdunsten. 

Naturwachse als lebensmittelechter Holzschutz

Dazu gehören in erster Linie, Bienenwachs und Carnaubawachs. Diese Wachse sind vollkommen ungiftig, bilden aber auch keine 100% abriebfeste Schutzfläche. Aber für Salatschalen kann die Wachsschicht als zusätzliche Feuchtigkeitssperre dienen.

 

Naturwunder Holz

Fair & Sozial

  • Unsere langjährigen Hersteller sind auch größtenteils Familienbetriebe. Der Besitz der Firma und die Arbeit liegt hier schon meist seit vielen Generationen in der Hand der Familien. Viele von Ihnen haben eigene Waldflächen seit vielen Jahren in Familienbesitz, die sie selbstständig und nachhaltig bewirtschaften und dadurch für Ihre Kinde und zukünftige Generationen einen sicheren Arbeitsplatz bieten können. 

Haltbar

 

  • Bäume gedeihen im Freien, widerstehen dabei widrigsten Umwelteinflüssen und wachsen dennoch hoch hinaus. Holz hat ein besonders hohes Stabilität-zu-Gewicht-Verhältnis, ist also stabil und leicht zugleich. Trotz seines geringen Gewichts bietet Holz hohe Zug- und Druckfestigkeit und ist bei richtigem Einsatz widerstandsfähig gegenüber Witterungseinflüssen. Diese Beschaffenheit macht Holz zu einem idealen Material für die verschiedensten Anwendungen. 
  • Holz ist langlebig: Auch unter den schlechtesten Bedingungen hält es Jahrhunderte. Bspw. in Venedig und Amsterdam stehen Häuser auf alten Eichenbalken, die Tag für Tag dem Wasser und Wellengang widerstehen.

 

Recycelt & Recyclebar

  • Holz gehört im Gegensatz zu anderen anorganischen Rohstoffen zum Naturkreislauf. Holz ist thermisch durch Verbrennen und biologisch durch Verrottung recyclebar. Der alte Kochlöffel musste durch einen neuen ersetzt werden? Upcycling oder Endverwertung: z.B. einfach beim nächsten Lagerfeuer verbrennen - so sorgt er noch für ein bisschen Wärme.

CO₂-Sparend

  • Eine weitere Superkraft von Holz: Es absorbiert und speichert CO2 aus der Atmosphäre. Während seines ganzen Lebens nimmt der Baum CO2 auf, wandelt es in Sauerstoff um und leistet somit einen wertvollen Beitrag zum Klimaschutz. Bei der Verbrennung wird zum Beispiel nur so viel Kohlendioxid abgegeben, wie der Baum im Laufe seines Lebens gespeichert hat. Dieses Kohlendioxid nehmen dann andere Waldbäume wieder auf. 

Ressourcenschonend

  • Die einzige Energie, die benötigt wird, um Holz zu produzieren ist Sonnenlicht. Denn Holz ist fast der einzige Rohstoff, der so, wie er in der Natur wächst, praktisch direkt verarbeitet werden kann. Die Abfallprodukte wie Sägespäne, Sägemehl und Hackschnitzel die während der Produktion entstehen, können bspw. für die Herstellung von Papier, Span- und Faserplatten verwendet werden. Soll ein Holzprodukt irgendwann entsorgt werden, lässt es sich umweltfreundlich durch Verbrennen wieder in Wärme oder Strom verwandeln.

Schadstoffreduzierte Herstellung

  • Die Verarbeitung und Herstellung von Holzprodukten schont die Umwelt: für die Herstellung sind keine chemischen Prozesse, keine Giftstoffe und auch kein extrem hoher Energieverbrauch nötig. Der Baum muss lediglich gefällt und zersägt werden und kann dann theoretisch direkt verwendet werden. 

 

  • Buchenholz
  • unbehandelt
Weiterführende Links zu "Jausenbrett aus Holz | nachhaltig | schadstofffrei | unbehandelt | Verschiedene Motive"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Jausenbrett aus Holz | nachhaltig | schadstofffrei | unbehandelt | Verschiedene Motive"
Bewertung schreiben
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen